Rechtsgrundlagen


Nachfolgend finden Sie alle in der Datenbank aufgeführten Rechtsvorschriften mit Link auf den aktuellen Rechtstext.

 

Abgabenordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. Oktober 2002 (BGBl. I S. 3866; 2003 I S. 61), zuletzt geändert durch durch Artikel 1 des Gesetzes zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vom 18. Juli 2016 (BGBl. I S. 1679).


Änderung der Verwaltungsvorschriften zu § 59 Thüringer Landeshaushaltsordnung - Veränderung von Ansprüchen, in: Thüringer Staatsanzeiger Nr. 17/1998 vom 27. April 1998.

[kein kostenfreier Zugang]


Dienstvereinbarung über die Arbeitszeit zwischen der Technischen Universität Ilmenau und dem Personalrat der Technischen Universität Ilmenau vom 27. August 2014


Dienstvereinbarung über die Einführung und Betrieb von Informationssystemen mit Chipkartennutzung vom 19. Juli 2000.


Dienstvereinbarung zu Einführung und Betrieb des Meta Directory mit den daran angeschlossenen Quell- und Zielsystemen vom 30. Juli 2008.


Einkommensteuergesetz vom 08. Oktober 2009 (BGBl. I, S. 3366, ber. S. 3862), zuletzt geändert durch das 3. Pflegestärkungsgesetz vom 23. Dezember 2016 (BGBl. I S. 3191).


Erklärung zum Zertifizierungsbetrieb der DFN-PKI - Sicherheitsniveau Global - Version: 3.1. vom 02. Dezember 2013.


Ethische Richtlinien der DGP e.V. und des BDP e.V. von 30. September 1998 und 25. April 1999.


Fristen zur Aufbewahrung von dienstlichen Unterlagen der TU Ilmenau (Rektoratsmitteilung Nr. 17/2016) vom 29.11.2016.


Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen – TRGS 400 (GMBl. 2011 Nr. 2 S. 19-32 (31. Januar 2011), zuletzt geändert und ergänzt: GMBl. 2012 S. 715 v. 13. September 2012.


Gesetz über die Sozialversicherung der selbständigen Künstler und Publizisten (Künstlersozialversicherungsgesetz – KSVG) vom 27. Juli 1981 (BGBl. I S. 705), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes zur Stabilisierung des Künstersozialabgabesatzes vom 30. Juli 2014 (BGBl. I S. 1311).


Handelsgesetzbuch vom 10. Mai 1897 (RGBl. S. 219), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Zweiten Gesetzes zur Änderung der Haftungsbeschränkung der Binnenschifffahrt vom 5. Juli 2016 (BGBl. I S. 1578.


Immatrikulationsordnung – in der Fassung der Dritten Änderung vom 3. November 2009 (Verkündungsblatt der Technischen Universität Ilmenau Nr. 72 vom 19. Januar 2010).


Neufassung der "Dienstvereinbarung über die Arbeitszeit" (Rektoratsmitteilung Nr. 3/2015) vom 05. Dezember 2015.


Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 13. Juni 2013.


Prüfungsordnung - Allgemeine Bestimmungen - für Studiengänge mit dem Studienabschluss „Bachelor“ und „Master” (PO-AB) vom 22. Februar 2013.


Prüfungsordnung - Allgemeine Bestimmungen - für Studiengänge mit dem Studienabschluss „Master” in der Fassung der Siebten Änderung vom 10. Juni 2009.


Richtlinieüber die Aufbewahrung von Schriftgut in der Verwaltung des Freistaats Thüringenvom 22. Juli 2019 (Thüringer Staatsanzeiger Nr. 31/2019 S. 1204-1224).


Thüringer Beamtengesetz (ThürBG) vom 12. August 2014 (GVBl. 2014, 472), zuletzt mehrfach geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 24. April 2017 (GVBl 91,93).


Thüringer Datenschutzgesetz in der Fassung der Neubekanntmachung des Thüringer Datenschutzgesetzes vom 13. Januar 2012 (GVBl. 2012, 27).


Thüringer Hochschul-Datenschutzverordnung (ThürHDatVO) vom 12. April 2012 (GVBl. 2012, 117).


Thüringer Landeshaushaltsordnung (ThürLHO) vom 19. September 2000 (GVBl. 2000, 282), zuletzt geändert durch Artikel 70 vom  13. März 2014.


Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz (ThürVwVfG) vom 1. Dezember 2014 (GVBl. 2014, 685).


Umsetzung der Thüringer Lehrverpflichtungsverordnung (ThürLVVO) ab Sommersemester 2017 (Rektoratsmitteilung Nr. 4/2017) vom 02. Februar 2017.


Verordnung über den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlen (Röntgenverordnung - RöV in der Neufassung vom 30. April 2003 (BGBl I S. 604), zuletzt geändert durch Artikel 6 der Verordnung zur Neuregelung des gesetzlichen Messwesens und zur Anpassung an europäische Rechtsprechung vom 11. Dezember 2014 (BGBl I S. 2010).


Verordnung über die Umsetzung von EURATOM-Richtlinien zum Strahlenschutz – StrSchV vom 20. Juli 2001 (BGBl I S. 1714), zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gesetzes zur Neuordnung der Organisationsstruktur im Bereich der Endlagerung vom 26. Jul 2016 (BGBl I S. 1843).


Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch Lärm und Vibrationen (Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutz-Verordnung (LärmVibrationsArbSchV) vom 6. März 2007 (BGBl. I S. 261), zuletzt geändert durch Artikel 3 der Verordnung zur Umsetzung der Richtlinie 2006/25/EG zum Schutz der Arbeitnehmer vor Gefährdungen durch künstliche optische Strahlung und zur Änderung von Arbeitsschutzverordnungen vom 19. Juli 2010 (BGBl. I S. 960).


Verordnung zur Neufassung der Gefahrstoffverordnung und zur Änderung sprengstoffrechtlicher Verordnungen vom 26. November 2010 (GefStoffV) (BGBl I, 1643), zuletzt geändert durch die Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und Gefahrstoffen vom 03. Februar 2015 (BGBl I, 49).


Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe – EG 1907/2006 (REACH) vom 18. Dezember 2006 (Amtsbl. d. EU L 136/3, 29. Mai 2007).


Wahlordnung der Technischen Universität Ilmenau vom 5. März 2008 (Verkündungsbl. der TU Ilmenau Nr. 38/2008, S. 2).


Zweites Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (Zweites Bürokratieentlastungsgesetz) vom 30. Juni 2017 (BGBl I S. 2143.