Goalball

Goalball kann man sich ein bisschen wie eine Mischung aus Handball und Fußball vorstellen. Das Ziel des Spiels besteht darin, einen 1250 g schweren Hartgummiball, in dessen Inneren Glöckchen zur akustischen Wahrnehmung untergebracht sind, in das gegnerische Tor zu werfen. Die Tore sind normalerweise 9 m breit und 1,30 m hoch. Da haben wir ein bisschen improvisiert. 🙂
Ein Team besteht aus drei Spielern, die den Ball flach über den Boden werfen. Einen Torwart gibt es nicht. Das muss die Mannschaft allein übernehmen. Zur Chancengleichheit tragen alle Spieler lichtundurchlässige Brillen. Der Ball ist rund und das Spiel dauert 2 x 12 Minuten.