KOSIMOLO

Kooperative Wahrnehmung und Situationserkennung in Mobilität und Logistik mittels Passiv-Radar
(KoSiMolo)

Die öffentlichen Mobilfunknetze der zukünftigen 5. Generation (5G) werden für die Digitalisierung in intelligenten Verkehrssystemen, Mobilität und Logistik eine Schlüsselrolle spielen. Dieses Projekt hat neuartige Prinzipien für die kooperative Passiv-Radar-Sensorik zum Ziel, die einen verbesserten Schutz für Verkehrsteilnehmer und mehr Sicherheit in Logistiksystemen erlauben. Dabei werden die weitreichenden und innovativen Möglichkeiten von 5G ausgenutzt, wie kurze Latenzzeiten, eine große Flexibilität bei der Zuweisung von Funkressourcen sowie neue Datendienste, wie Mobile Edge Computing. Da Passiv-Radar keine neuen Frequenzen benötigt, kann dieses Prinzip als ressourcenschonende grüne Technologie angesehen werden.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben