KUBINKA

KUBINKA  - Kunststoff-basierte integrierte KFZ-Antennen

 

 

 

Für die drahtlose Vernetzung von Kraftfahrzeugen werden Antennen entwickelt, die bereits während der Herstellung in geeignete Karosserieteile integriert werden können. Das Vorhaben umfasst die Entwicklung und Umsetzung geeigneter Konzepte für Strukturen, Herstellungsprozesse und Systembewertung. Es werden industrietaugliche und wirtschaftlich zu fertigende Muster entworfen. Zur Verifikation der funktechnischen Eigenschaften werden Messungen an realen Antennen in relevanter Einbausituation am Fahrzeug in der virtuellen Straße – Simulations- und Testanlage (VISTA) am Thüringer Innovationszentrum Mobilität durchgeführt.

Das Vorhaben umfasst einen Querschnitt aus F&E-Fragestellungen der Kunststoff- und Verfahrenstechnik, der Antennentechnik, und der Mess- und Prüftechnik. Es wird durch ein Konsortium aus drei kompetenten Partnern bearbeitet, das diese Bereiche abdeckt und die gesamte Wertschöpfungskette von der Idee bis zum Produkt abbildet.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben